Konkrete Tipps: 40 Tage fasten

Das Gebet ist die mächtigste Kraft des Universums, die dem Gläubigen zur Verfügung steht. Ein segensreicher Fortschritt in der Gemeinde des Herrn wird in dem Maße einsetzen, als Christen beten und fasten! Das Fasten Kaum jemand macht sich klar, welche Menge Speise ein normaler Mensch im Laufe eines Monats verzehrt und auf welche Summe sich die Kosten dafür belaufen. Der Trinker und Raucher denkt nicht über seinen Alkohol- und Tabakverbrauch nach. Diese Dinge müssen eben sein, meint er. Dann kommen Ausgaben für Essen und Trinken, Wohnung und Kleidung, evtl. auch noch geistige Schulung, Vergnügen, Sport usw. Gaben für andere Zwecke, für das Reich Gottes, für sein eigenes Seelenbedürfnis, komme

Meine Fastenzeit

"Wer für längere Zeit fasten will, soll sich intensiv mit dem Nahrungsverzicht beschäftigen." Diese Aussage hörte ich immer und immer wieder – zu Recht. Ich gab mir vorerst ein Jahr Gegenkzeit und hatte immer wieder diese Schwankungen zwischen: "ich werde radikal 40 Tage Wasserfasten" und "was bringt mir diese Zeit – lass es lieber sein". So habe ich im Verlaufe des 2017 entschieden, 40 Tage zu fasten. Um eine optimale Vorbereitung zu gewährleisten, habe ich diverse Artikel gesucht, gelesen und studiert. Bei den meisten Themen geht es jedoch lediglich ums "Heilfasten" – sprich, um den gesundheitlichen Aspekt und weniger um den geistlichen. Zudem fand ich praktisch keine Infos über 40-Tage-Fa

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Twitter Icon